Imperfekte Gerichte und Vertragstreue: Eine ökonomische by Roland Kirstein

By Roland Kirstein

Zivilgerichte haben die Aufgabe, Vertragstreue durchzusetzen. Es ist jedoch nicht selbstverständlich, dass Zivilgerichte die Einhaltung von Verträgen sichern, denn richterliche Fehler und hohe Prozesskosten können effektiven Rechtsschutz verhindern. Roland Kirstein analysiert mit Hilfe eines spieltheoretischen Modells, unter welchen Bedingungen ein Zivilgerichtssystem zu Vertragstreue motivieren kann. Insbesondere müssen Gerichte bereits im Vorfeld einer Klage optimistic Unterscheidungsfähigkeit besitzen, um Parteien zur Einhaltung von Vereinbarungen zu bringen und von opportunistischen Leistungsklagen abzuhalten. Der Verfasser stellt eine neue Theorie imperfekter Richterentscheidungen vor und gibt Empfehlungen zur aktuellen rechtspolitischen Diskussion um die Neugestaltung von Gerichtstarifen.

Show description

Read More »

Möglichkeiten und Probleme Staatlicher Investitionsplanung by Eberhard Rhein

By Eberhard Rhein

Die vorliegende Arbeit befaBt sich mit der franzosischen Investitions planung nach dem zweiten Weltkrieg. Diese stellt in den Augen des Ver fassers eine methodisch interessante Neuerung der staatlichen Investitions politik dar. Darin liegt die Rechtfertigung der Themenstellung. Frankreich hat als eines der wenigen europiiischen Lander seine Investi tionsplane iiber die Wiederaufbaujahre 1946-1950 hinaus fortgefiihrt und diese seitdem methodisch standig verbessert. Mit dem Wandel der wirt schaftlichen scenario muBte jedoch auch ein Wandel in der Konzeption der Investitionsplanung einhergehen: die Investitionsplane verloren all mahlich den Charakter einer staatlichen Investitionslenkung und wurden in immer starkerem MaBe zu unverbindlichen, damit aber keineswegs wertlosen Orientierungslinien fiir die Wirtschaftspolitik und fur die einzelnen Investoren. Der Begriff Investitionsplanung, wie er in dieser Arbeit verwandt wird, hat daher nur sehr wenig mit Planwirtschaft oder zentralgeleiteter Wirtschaft zu tun. Ebensowenig darf Investitionsplanung mit Investi tionspolitik im herkommlichen Sinne als Inbegriff von bestimmten wirt schaftspolitischen MaBnahmen gleichgesetzt werden. Investitionsplanung ist vielmehr der Versuch, die globalen und sektoriellen Entwicklungs tendenzen der Wirtschaft auf mehrere Jahre im voraus aufzuzeigen und durch ein solches gesamtwirtschaftliches Wachstumsschema die Investi tionsentscheide der Investoren und die Wirtschaftspolitik des Staates so zu orientieren, daB das Ziel eines schnellen und harmonischen Wachstums eher realisiert wird. Investitionsplanung in dem hier dargestellten Sinne befaBt sich stets nur mit GlobalgroBen; sie will nicht die einzelwirtschaft liche Investitionsplanung ersetzen, sondern diese vielmehr erleichtem, indem sie den gesamtwirtschaftlichen Hintergrund zur Verfiigung stellt.

Show description

Read More »

Teamarbeit in innovativen Projekten: Einflußgrößen und by Martin Högl

By Martin Högl

Gute Teamarbeit gilt als wesentliche Voraussetzung für die Konzeption und Realisierung erfolgreicher Innovationen. Doch was once bedeutet Teamarbeit, und welche spezifischen Merkmale kennzeichnen sie? Wie gestaltet und führt guy gute Innovationsteams? Ausgehend vom cutting-edge der Teamforschung entwickelt Martin Högl ein Modell, mit dessen Hilfe die Wirkungen und gestaltbaren Einflußgrößen des Konstrukts Teamarbeit näher spezifiziert und der optimistic Zusammenhang zwischen Teamarbeit und Projekterfolg hervorgehoben werden. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in einer umfangreichen empirischen Studie überprüft und Leitsätze zur Gestaltung effektiver Innovationsteams formuliert.

Show description

Read More »

Prognosetechniken für Manager by Prof. Spyros Makridakis Ph. D., Prof. Dr. Hasso Reschke,

By Prof. Spyros Makridakis Ph. D., Prof. Dr. Hasso Reschke, Prof. Steven C. Wheelwright Ph. D. (auth.)

In den letzten Jahren haben sich die Methoden und Verfahren für Vor­ hersagen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis stark weiterent­ wickelt. Die Notwendigkeit dafür ergab sich aus der komplexer werden­ den Unternehmensumwelt und der stärkeren Abhängigkeit des Unter­ nehmens von eben dieser Umwelt. Allerdings ist, wie so oft, auch auf diesem Gebiet ein deutlicher Zeitabstand zwischen theoretischer Ent­ wicklung und praktischer Anwendung der Verfahren zu erkennen. Unter der im Umfang geringen Literatur zum Gebiet der Vorhersage­ verfahren ragen vor allem theoretische Werke heraus, die meist die Ent­ wicklung und detaillierte Darstellung bestimmter Verfahren zum Gegen­ stand haben. Nach Auffassung der Autoren fehlen jedoch Veröffent­ lichungen, die einerseits das gesamte Gebiet der Vorhersageverfahren in shape eines gründlichen Oberblicks einbeziehen, andererseits aber für den supervisor im Betrieb leichter faßbar sind und auf seine s!'ezifischen Problemstellungen eingehen. Die Autoren haben daher versucht, im vor­ liegenden Buch sowohl dem Gesichtspunkt der Verständlichkeit und Anwendbarkeit Rechnung zu tragen, als auch die Spanne der derzeit entwickelten und verfügbaren Verfahren aufzuzeigen. Sie haben dabei den supervisor im Auge, der mit betrieblichen Vorhersageproblemen kon­ frontiert ist und nach Lösungsmöglichkeiten für sein challenge sucht.

Show description

Read More »

Wertorientierte Strategiebewertung: Modell, Konzeption und by Michael A. Peschke

By Michael A. Peschke

Seit einigen Jahren ist das Shareholder-Value-Konzept als Bewertungsmethode von Unternehmen, einzelnen Geschäftsbereichen und Strategien Gegenstand betriebswirtschaftlicher Forschung. In der Unternehmenspraxis zeigt sich, daß strategische Einflußfaktoren und ihre Wirkungsbeziehungen, die Zielgröße des purchaser worth sowie die Prozeßgestaltung der Strategiebewertung in den Bewertungsmodellen unzureichend berücksichtigt werden. Michael A. Peschke entwickelt für Geschäftsbereiche ein Konzept der wertorientierten Strategiebewertung. Der Autor konzipiert im Rahmen eines Aktionsforschungsprojektes ein den praktischen Gegebenheiten und Bedürfnissen deutlich angenähertes Strategiebewertungs- und Prozeßmanagementmodell.

Show description

Read More »

Klinische Zytologie der Lunge und Pleura: Handbuch und by Prim. Dr. Leopoldine Pokieser, OA Dr. Klaus Bernhardt, OA

By Prim. Dr. Leopoldine Pokieser, OA Dr. Klaus Bernhardt, OA Dr. Alois Kreuzer, OA Dr. Johann Schalleschak (auth.)

Die Zytologie von Lunge und Pleura ist eine morphologisch vielfältige und anspruchsvolle Untersuchungsmethode, die nur durch die Zusammenarbeit zwischen Klinikern, Radiologen, Labormedizinern und Zytologen eine präzise Diagnostik ermöglicht. Dieses Buch ermöglicht einen schnellen und detaillierten Zugang zur info über Lungen- und Pleuraerkrankungen. Der Materialgewinnung, mit Schwerpunkt endoskopischer Untersuchungsmethoden, und der Materialverarbeitung, inklusive Immunzytochemie und Flowzytometrie, sind eigene Kapitel gewidmet. Anschließend werden benigne und maligne Erkrankungen mit Definition, Epidemiologie/Ätiologie sowie Klinik und Zytologie ausführlich beschrieben. Zytologische Charakteristika sind für eine schnelle details durch die Hervorhebung in Blöcken intestine ersichtlich und im Bildteil mit über 2 hundred farbigen Abbildungen belegt. Die "Klinische Zytologie der Lunge und Pleura" ist für den in Ausbildung stehenden Zytologen ein Lehrbuch und für den klinisch Tätigen ein übersichtliches Nachschlagewerk für die tägliche Praxis. Für alle Kliniker ist dieses Buch ein nützlicher Ratgeber in diagnostischen Fragestellungen der Pulmologie.

Show description

Read More »

Spüren und Denken: Psychosomatische Intelligenz im Alltag by Christian Fazekas

By Christian Fazekas

Behandeln Sie sich intestine? Niemand kann diese Frage besser beantworten als Sie selbst. Nur Sie selbst können entscheiden, was once für Sie passend ist. Um das herauszufinden, ist es sicher von Vorteil, Bauchgefühl und Verstand als einander ergänzende Informationen zu verstehen. Die Fähigkeit, Spüren und Denken miteinander zu verbinden, nennt Christian Fazekas Psychosomatische Intelligenz (PI). PI ist sowohl im Alltag als auch in schwierigen Lebenssituationen nützlich, wie 20 spannende und informative Beispiele aus dem ärztlichen und psychotherapeutischen Alltag zeigen.

Um sich den Herausforderungen unserer Zeit erfolgreich zu stellen, appelliert der Autor an seine Leser: "Ich möchte dazu ermutigen, nicht nur der Ratgeberliteratur und der Werbeindustrie zu vertrauen, sondern wieder sich selbst als Experten für das eigene Leben zu sehen. Die entsprechenden Fähigkeiten dafür bringen wir mit. Es liegt am Einzelnen, sie persönlich zu nützen und weiter zu entwickeln – sich und anderen zuliebe."

Show description

Read More »